Im Bezirk Treptow-Köpenick startete BIG am 01. Juli 2017 und wird durch das Märkische Sozial- und Bildungswerk e.V. (MSBW) in Kooperation mit dem Bezirksamt Treptow-Köpenick und der Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V., umgesetzt. 
Das Märkische Sozial- und Bildungswerk e.V. ist bereits seit 1991 mit vielfältigen Unterstützungs- und Beratungsangeboten für Menschen in schwierigen Lebenslagen im Bezirk Treptow-Köpenick aktiv.  Für die Umsetzung von Bewegungsangeboten für Frauen in gleicher Lage stehen daher vielerlei Ressourcen zur Verfügung: der Träger verfügt aufgrund seiner breitgefächerten Angebote der Kinder- und Jugendhilfe und der psychosozialen Hilfen über Kontakte zu Frauen in schwierigen Lebenslagen, es bestehen bereits Bewegungs- und Gesundheitskurse, die den Frauen bekannt sind und es stehen geeignete Räumlichkeiten zur Verfügung.

Um passende Angebote für Frauen in schwieriger Lebenslage zu schaffen, wurden zunächst durch Frau Julia Braun, der Kümmererin in Treptow-Köpenick, die Bedarfe und Bedürfnisse der Frauen im Bezirk ermittelt. Ende 2017 hat, gemeinsam mit Frauen der Zielgruppe, dem Sportamt, regional ansässigen Sportvereinen, der Gleichstellungsbeauftragten des Bezirks und den bereits genannten politischen EntscheidungsträgerInnen, die erste kooperative Planungsgruppe stattgefunden. Seither trifft sich die kooperative Planungsgruppe in regelmäßigen Abständen. Das Herzstück des Projektes ist die aktive Beteiligung der Frauen an der Planung, Umsetzung und Auswertung von Bewegungsangeboten, die zu ihnen passen und ihnen Spaß machen sollen.

Daraus ist ein ersten BIG-Bewegungsangebot mit und für die Frauen im Bezirk entstanden: Eine Outdoorgruppe in Schöneweide startete im Februar 2018. Darüber hinaus wird ein Mutter-Kind-Bewegungskurs immer Mittwochnachmittag im Kiezclub KES für nur 2 Euro pro Kurseinheit angeboten. 

Weitere Bewegungsangebote sind aktuell am entstehen. 

Für Fragen zu BIG in Treptow-Köpenick  kontaktieren Sie uns gerne. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage des MSBW: www.msbw-online.de