Big Projekt in BayreuthDurch die Teilnahme an dem Gesundheitsprojekt BIG Manual erhielt die Stadt Bayreuth die Chance, den in Erlangen erfolgreich erprobten BIG-Ansatz unter wissenschaftlicher Begleitung des Instituts für Sportwissenschaften und Sport der Universität Erlangen-Nürnberg umzusetzen. Bayreuth übernahm unter der Koordination des Leiters des Amtes für Integration und soziale Projekte, Herrn Gerhard Eggert und der Projektkoordinatorin, Frau Alexandra Wolf die Vorreiterrolle in Bayern bei der durch das Manual begleiteten Realisierung.
Am 22. Februar 2011 wurde das Gesundheitsprojekt mit insgesamt drei Kursen gestartet und schließt in Bayreuth eine Lücke in der Gesundheitsförderung. Das dokumentiert die große Nachfrage nach den BIG-Bewegungsangeboten. Das städtische Amt für Integration und soziale Projekte führt deshalb die bestehenden Kurse weiter und ergänzt diese nun durch neue Kurse, wie Rückengymnastik, Pilates und Nordic Walking.

Kooperative Planung in BayreuthDas BIG-Projekt hat sich neben dem gesundheitsfördernden Aspekt auch positiv auf das Sozialverhalten der teilnehmenden Frauen ausgewirkt. Bereits durch die gemeinsame Planung, durch gemeinsame Treffen im Rahmen von Frauenfrühstücken und schließlich durch die Sportkurse selbst wurde der Dialog untereinander gefördert und somit soziale Beziehungen geknüpft. Freundschaften sind dadurch entstanden.

 

Bildschirmfoto 2013-10-09 um 16.14.48

Kursangebot

Hier finden Sie den aktuellen Flyer des Kursangebots.

 

Bild: BIG-Wanderung

big-Wanderung_13-10-19