Sport tut Frauen gut – und Frauen tun dem Sport gut!

Teilnehmerinnen der Ausbildung zur internationalen Sport-Assistentin

Aus diesem Grund bietet das Sportamt der Stadt Erlangen in Kooperation mit der Stadt Bamberg, der Stadt Nürnberg, dem Programm „Integration durch Sport“ und der Bayerischen Sportjugend – Bezirk Mittelfranken – für Mädchen und Frauen mit Migrationshintergrund ab 16 Jahren eine mehrtägige Grundausbildung zur „Sportassistentin interkulturell“ an.

IdSEs handelt sich hier um eine Qualifizierungsmaßnahme des Bayerischen Landes-Sportverbandes und wird in enger Kooperation mit Integration durch Sport und dem BLSV durchgeführt.

Ein kompetentes weibliches Referententeam wird Ihnen in insgesamt 43 Ausbildungsstunden á 45 Minuten zur Seite stehen. Während und nach der Ausbildung erhalten Sie Unterstützung bei der Suche nach Einsatzbereichen sowie beim Neuaufbau einer Sportgruppe.

 

Ausbildungs-Termine 2016:BIG_Ausbildung_interkulturell_2016

22-24. April und 6-8. Mai 2016

 

Inhalte:

Sportbezogene, pädagogische und organisatorische Inhalte in Theorie und Praxis z. B.:

– Angebote aus den Bereichen der Körpererfahrung und Entspannung
– Fitness- und Gesundheitssport
– jugendgerechte Trends
– interkulturelle und geschlechtsspezifische Aspekte
– pädagogisch-psychologische Grundkenntnisse
– Spiele / Bewegungskünste
– organisatorische und rechtliche Grundkenntnisse

Die Kosten der Ausbildung werden bis auf einen Eigenanteil von 20 Euro komplett vom Veranstalter übernommen. Bei erfolgreichem Abschluss erhält jede Teilnehmerin 10 Euro zurück erstattet.

 

Neugierig geworden?

307_Stadt Erlangen2

Bei Fragen und/oder Interesse melden Sie sich bitte bei:

Sportamt der Stadt Erlangen
Frau Zsuzsanna Majzik
Fahrstr. 18
91054 Erlangen
Tel.: 09131/861718
Email: zsuzsanna.majzik@stadt.erlangen.de

Eindrücke der vergangenen Ausbildung vom April 2013

IMG-20130517-WA0000IMG-20130517-WA0001 IMG-20130517-WA0002 IMG-20130517-WA0003